"DSDS": Erste Kandidaten lösen Ticket für Karibik

Bild: RTL
Die ersten Kandidaten für den "Deutschlans sucht den Superstar"-Recall in der Karaibik stehen fest: Laura, Ricardo und Jennifer lösen Tickets für Malediven ein.
Die ersten Kandidaten für den -Recall in der Karaibik stehen fest: Laura, Ricardo und Jennifer lösen Tickets für Malediven ein.



71 Kandidaten von über 32.000 "Deutschland sucht den Superstar"-Bewerbern haben es geschafft, eines der begehrten Recall-Tickets zu ergattern. Von der DSDS-Jury gibt es vor Beginn des Recalls im "Glas Cube" noch ein paar warme Worte. "Ich freue mich euch zu sehen. Ihr seht alle so hübsch aus. Ich glaube, wir haben ganz viel Potenzial und viele gute Sänger. Ich freue mich auf die Reise", begrüßt Sänger Bill Kaulitz die DSDS-Kandidaten und Bruder Tom bietet sich gleich zum Feiern an. Doch DSDS-Juror Mateo ermahnt die Kandidaten auch: "Wenn ihr auf den Gipfel des Ruhms wollt, müsst ihr absolut dazu bereit sein – sonst werdet ihr gnadenlos abstürzen."

Laura Kleinas bekommt zweite Chance

Im Recall der zehnten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" ging es um alles: 71 DSDS-Kandidaten kämpften beim Recall in Bad Driburg um ein Ticket für den Recall in der Karibik. Darunter auch die Superstar-Anwärter Laura Kleinas, Chiara Coppolino, Augustina Fernandez und Gilbert Neumann. Doch bei ihrem Auftritt geht alles schief. Die Jury schickt die vier Kandidaten raus und berät sich. Die Zwillinge Bill und Tom Kaulitz setzen sich in der folgenden Diskussion wiederholt für Laura Kleinas ein. "Die Französin hat Probleme mit ihrer Ausstrahlung, aber sie kann eigentlich gut singen", findet Tom. Auch Bill ist absolut für DSDS-Kandidatin Laura und holt sogar noch die Meinung von Vocal-Coach Madeleine ein. Das finale Urteil der Jury fällt hart aus. "Um ehrlich zu sein, das war ganz schön scheiße. Für Chiara, Gilbert und Agustina hat es leider nicht gereicht. Laura, du darfst noch einmal singen." Laura Kleinas hingegen nutzt ihre zweite Chance und kann mit “Because Of You” von Kelly Clarkson bei der DSDS-Jury punkten und bekommt das Ticket für die Karibik.

Ricardo und Jennifer erhalten Ticket in die Karibik

Auch Ricardo Bielecki und Jennifer Warren wollen nun Tickets für den Recall in der Karibik lösen. "Es muss einfach klappen. Ich habe keinen anderen Plan", erklärt Ricardo. Mit dem Song "Use Somebody" versetzen die beiden DSDS-Kandidaten die Jury in Begeisterung. Vor zwei Jahren war Ricardo Bielecki schon einmal im DSDS-Recall. Doch dort präsentierte er sich von einer schlechten Seite. Daran erinnert sich auch der Chefjuror Dieter Bohlen. "Ich habe dir vor zwei Jahren schon eine große Chance gegeben und du hast sie damals mit Füßen getreten. Wir haben dir in der Castingshow noch eine Chance gegeben. Die Frage ist jetzt: Hast du es wieder verspielt wie beim ersten Mal oder hast du diese Chance genutzt? Deine Stimme klang im Casting fantastisch, fand ich. Und heute, bin ich ganz ehrlich, war das auch nicht anders", lobt er Ricardo Bielecki. Auch für DSDS-Kandidatin Jennifer Warren findet Dieter Bohlen positive Worte: "Die ganze Jury hat beim Casting in deiner Stimme irgendwas gehört, was wir wirklich toll fanden. Das hast du in diesem Duett voll bestätigt. Du bist weiter."

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen