"DSDS": Kampfen um den Einzug in die Liveshows

Bild: RTL
Im Recall von "Deutschland sucht den Superstar" am Samstagabend auf RTL geht es um alles oder nichts. Auf der "Brücke der Entscheidung" im Hafen von Willemstad, der Hauptstadt von Curacao, kämpfen die letzten 20 DSDS-Kandidaten um den Einzug in die Liveshows. Wer darf sich über eines der heißbegehrten Tickets freuen und für wen zerplatzt der Traum vom "Superstar 2013"?
Im Recall von geht es um alles oder nichts. Auf der "Brücke der Entscheidung" im Hafen von Willemstad, der Hauptstadt von Curacao, kämpfen die letzten 20 DSDS-Kandidaten um den Einzug in die Liveshows. Wer darf sich über eines der heißbegehrten Tickets freuen und für wen zerplatzt der Traum vom "Superstar 2013"?

Die Liveshows von "Deutschland sucht den Superstar" 2013 sind zum Greifen nah. Vor der traumhaften Kulisse in der Karibik kämpfen die letzten 20 DSDS-Kandidaten um den Einzug in die Liveshows. Ob mit heißen Tanzmoves oder gefühlvollen Balladen - die Superstar-Anwärter geben vollen Körpereinsatz um die DSDS-Jury zu überzeugen. Auf der "Brücke der Entscheidung" am Hafen von Willemstad kommt es schließlich zum großen Showdown: Für wen fährt der Dampfer ab und wer darf bleiben?

Zoff vor der Entscheidung

Der Druck ist groß und die Nerven liegen blank - kein Wunder, dass der erste Zoff in dieser angespannten Situation nicht lange auf sich warten lässt. Superstar-Anwärterin Jennifer Warren hält mir ihrer Meinung über Maurice Glover nicht hinterm Berg und macht ihrem Konkurrenten eine gewaltige Ansage: "Maurice, du bist so ein falsches Arschloch. Ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass du rausfliegst!" DSDS-Kandidat Maurice erklärt die Anfeindungen so: "Es wird nur einen Sieger am Ende geben. Von daher war mir klar, dass früher oder später irgendwann der Zeitpunkt kommt, wo Friede, Freude, Eierkuchen so ein bisschen vorbei ist."

Der Countdown läuft und das Ziel rückt in sichtbare Nähe. Die DSDS-Kandidaten fiebern auf Curacao der letzten Entscheidung beim Recall von "Deutschland sucht den Superstar" 2013 entgegen. Die vierköpfige Jury, bestehend aus Dieter Bohlen, den "Tokio Hotel"-Zwillingen Bill und Tom Kaulitz und "Culcha Candela"-Sänger Mateo, wählt aus den letzten 20 Recall-Kandidaten die besten acht Sänger und Sängerinnen aus, die fest in der ersten Liveshow am 16. März antreten. Außerdem wählt die Jury sechs weitere DSDS-Kandidaten, die sich der Wahl der Zuschauer stellen müssen. Wer von ihnen unter den Top 10 Kandidaten der Jubiläumsstaffel ist und live antreten darf, werden sie erst zu Beginn der ersten Live Mottoshow erfahren.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen