Szene

"Du bist schön": So reagieren Menschen auf diesen Satz

Heute Redaktion
Teilen

Shea Glover wollte die Schönheit von ganz normalen Menschen einfangen und bat Mitschüler und Professoren vor die Kamera. Doch war es viel interessanter, wie ihre Modelle reagierten, wenn sie ihnen sagte, dass sie sie schön fand. Das emotionale Video wurde zum rührenden Klick-Hit.

Die 17-jährige Shea Glover war, als sie ihr Projekt startete, ein Senior an der Chicago High School for the Arts. In ihrem Fach "Integrated arts" startete sie ein soziologisches Filmprojekt. "Mittendrin änderte ich den Titel. Es wurde ein Video daraus, in dem ich Schönheit filmte."

Shea begann ihre Interviews immer mit dem gleichen Satz: "I find you beautiful" ("Ich finde dich schön"), sprach sie ihre Film-Versuchskaninchen an. Viele freuten sich, einige konnten mit dem Lob überhaupt nicht umgehen, einige wurden sogar aggressiv oder fühlten sich verarscht, wenn sie ihnen das Kompliment machte.

Das Video wurde viral, inzwischen haben bereits mehr als eine halbe Million Menschen das Video angeschaut. Viele davon lobten Shea oder machten ihr schwere Vorwürfe. Anfangs versuchte die junge Filmemacherin auf die Kommentare zu reagieren. Doch als diese in die Tausende gingen, setzte sich Shea, inzwischen Studentin, hin und erkärte ihre Sicht der Dinge.