"Du verdienst meinen Trost": ESC-Fanlegende glaubt n...

Willkommen beim ESC! Einem Ort, an dem Emotionen nur so sprühen und es mich eigentlich nicht überraschen sollte, wenn ich von Wildfremden umarmt werde. Auch, wenn die Gründe fraglich sind.

Willkommen beim ESC! Einem Ort, an dem es vor Emotionen nur so sprüht und es mich eigentlich nicht überraschen sollte, wenn ich von Wildfremden umarmt werde. Auch, wenn die Gründe fraglich sind.
Ewan Spence kann man nicht übersehen: Der ESC-Fan unterhält seit einigen Jahren mit Schottenrock und Handpuppe das Pressezentrum. Zum Start am Montag hat er mich auch unterhalten – wenngleich wohl eher aus Mitleid.

Als ich mit meiner Österreichfahne in die Tiefen der Eishalle, dem Pressezentrum, steige, läuft er auf mich zu und umarmt mich. "Willkommen, Österreichfan, du verdienst meinen Trost. Es tut mir so leid für dich, dass ihr das Finale NICHT erreichen werdet!" Sehr witzig, wenn auch irgendwie charmant.

Bevor er von dannen schreitet, werfe ich noch ein "Aber an null Punkten wird's dieses Mal nicht scheitern" nach.

Wir werden sehen, wer wen nach dem ersten Semifinale am 10.5. trösten muss.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen