"Eine verhängnisvolle Affäre" wird zur Serie

Der Thriller "Eine verhängnisvolle Affäre" mit Michael Douglas und Glenn Close aus dem Jahr 1987 wird vom amerikanischen Sender FOX aufgegriffen und zu einer Miniserie adaptiert.

Der Thriller "Eine verhängnisvolle Affäre" mit und Glenn Close aus dem Jahr 1987 wird vom amerikanischen Sender FOX aufgegriffen und zu einer Miniserie adaptiert.

hat der Familienvater und Anwalt Dan Gallagher (Michael Dougles) eine Affäre mit Alex Forrest ( Glenn Close ), will diese dann aber beenden und seiner Ehefrau Beth (Anne Archer) wieder treu sein. Allerdings will Alex diese Entscheidung nicht akzeptieren und macht ihm ordentlich Druck. Sie behauptet unter anderem, ein Kind von ihm zu erwarten oder tötet das Kaninchen seiner Tochter Ellen (Ellen Hamilton Latzen).

Berichten von "Deadline" zufolge sollen Maria und Andre Jacquemetton, die schon an als Autoren beteiligt waren, das Drehbuch zur Miniserie schreiben. Jede Episode der Adaption soll etwa eine Stunde lang dauern und vom Sender FOX ausgestrahlt werden. Wer in die beiden Hauptrollen von Dan und Alex schlüpfen wird oder wann die Serie startet, steht noch nicht fest.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen