"Englischer Patient"-Autor bringt Wien Gratis-Buch 2016

Sein berühmtestes Buch ist der Weltbestseller "Der englische Patient" (9-fach oscarprämiert verfilmt mit Ralph Fiennes), im Herbst beglückt der Kanadier Michael Ondaatje Wien mit dem Gratis-Buch für 2016 "Katzentisch".
Sein berühmtestes Buch ist der Weltbestseller "Der englische Patient" (9-fach oscarprämiert verfilmt mit Ralph Fiennes), im Herbst beglückt der Kanadier Michael Ondaatje Wien mit dem "Katzentisch". 

100.000 Bücher werden im Rahmen der Aktion "Eine Stadt. Ein Buch" am 15. November ab 13.30 Uhr zum bereits 15. Mal verteilt. 

"Katzentisch" ist autobiografisch beeinflusst und erzählt die Reise eines elf Jahre alten Buben mit einem Ozeandampfer. In den 50er-Jahren fährt Michael von Sri Lanka nach London, weil er dort in die Schule gehen soll. Bald tut er sich mit Gleichaltrigen zusammen, die nur Streiche im Kopf haben. Umgeben sind sie von Passagieren aller möglicher Kulturen. Neben einer Geiselnahme und Liebe geht es um Migration und das Thema Heimat. 

Häupl: "Beitrag für gegenseitigen Respekt"

"Literatur ist nicht nur ein wichtiges Kulturgut, sie hilft auch, andere zu verstehen und sich in Menschen hineinzuversetzen. Damit leitet sie einen wichtigen Beitrag für den gegenseitigen Respekt, der in diesen Zeiten enorm wichtig ist", freut sich Bürgermeister Michael Häupl über die Buchwahl. 

 
Michael Ondaatje wurde 1943 in Sri Lanka geboren. 1854 übersiedelte auch er nach London, zog allerdings schon 1962 weiter nach Kanada. "Katzentisch" erschien 2012 auf deutsch. 

Ondaatjes berühmtestes Buch ist "Der englische Patient". Das Werk wurde mit dem Booker Prize pämiert. Die Verfilmung mit Ralph Fiennes und Juliette Binoche bekam neun Oscars. 

 

Die 100.000 Gratis-Exemplare von "Eine Stadt. Ein Buch" gehen jedes Jahr weg wie die warmen Semmeln: 

2015:"
2014:
2013:
2012:
2011:
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen