"Es"-Trailer bricht alle Rekorde

Stephen Kings "Es"-Verfilmung bricht schon vor seiner Ausstrahlung Ende des Jahres alle Rekorde.

Im Jahr 1986 erschien Stephen Kings Horror-Roman "Es", der die Geschichte von sieben Kindern erzählt, die in der Kleinstadt Derry gegen ein Monster kämpfen, das dort wütet.

Vier Jahre später erschien ein TV-Zweiteiler zum Erfolgsroman, in dem Tim Curry als grauslicher Killerclown sein Unwesen trieb. In diesem Jahr, fast drei Jahrzehnte später, soll nun die Neuauflage von "Es" auf die große Leinwand kommen.

Rekord schon vor Filmstart

Bevor der Film überhaupt erschienen ist, brach sein Trailer, in dem Bill Skarsgard als neuer Pennywise sein Unwesen treibt, alle Rekorde. Innerhalb von 24 Stunden wurde der Clip laut "Kino.de" rund 200 Millionen Mal geklickt und stieß somit Spitzenreiter "Fast & Furious 8" mit 139 Millionen Aufrufen vom Thron - allein der offizielle deutschsprachige Trailer von "Warner Bros." wurde seit seiner Veröffentlichung am 29. März auf YouTube bislang (Stand: 4.4., 11.30 Uhr) mehr als 850.000 Mal aufgerufen.

Schon der Vergleich der Trailer aus dem Jahre 1990 und dem heutigen zeigt, dass es in dem neuen Streifen ordentlich zur Sache gehen dürfte und es kaum ein Kino-Zuschauer ohne Hände vor den Augen im Kinosessel aushalten wird.

Der neue Streifen soll in den heimischen Kinos im September 2017 anlaufen.

(ek)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsKinoConstantin FilmTrailer

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen