"Farbenfroher" Räuber drohte mit Pfefferspray

Bild: LPD Wien

Bereit am 23. Dezember 2014 hat sich in Wien Ottakring ein versuchter Raub zugetragen. Ein bisland unbekannter Mann bedrohte gegen 14.44 Uhr die Verkäuferin eines Drogeriegeschäftes mit einem Pfefferspray und verlangte Bargeld.

Bereit am 23. Dezember 2014 hat sich in Wien-Ottakring auf der Neulerchenfelder Straße ein versuchter Raub zugetragen. Ein bisland unbekannter Mann bedrohte gegen 14.44 Uhr die Verkäuferin eines Drogeriegeschäftes mit einem Pfefferspray und verlangte Bargeld.

Der vermeintliche Kunde begab sich mit einer Flasche Haarshampoo zur Kassa. Als die Verkäuferin nach der Ware griff, zog der Mann einen Pfefferspray und forderte die Herausgabe von Bargeld.

Die geschockte Angestellte schlug jedoch sofort Alarm, weshalb der Täter ohne Beute fliehen musste. Bei dem versuchten Überfall wurde niemand verletzt.

Mit der Veröffentlichung eines Überwachungsfotos erhofft sich die Polizei nun Hinweise auf den bislang noch unbekannten Täter. Diese bitte dem Landeskriminalamt Wien Außenstelle West unter der Telefonnummer 01/ 31310 DW 25800 melden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen