"Fast & Furious" setzt wieder auf Frauenpower

Vin Diesel kündigt die Oscar-Preisträgerinnen Charlize Theron und Helen Mirren für den neuen Teil der Boliden-Saga an.

Dröhnende Motoren, waghalsige Stunts und atemberaubende Action sind nicht reine Männersache! Muskelberge und Testosteron mögen das Erscheinungsbild von "Fast & Furious" prägen, starke Frauenfiguren hatte das Franchise aber von Anfang an zu bieten. Das soll sich in Zukunft nicht ändern.

Via Instagram kündigte Hauptdarsteller und Produzent Vin Diesel an, dass sowohl Charlize Theron, als auch Helen Mirren, die beide im achten Teil der Reihe ihren Einstand feierten, bei der Fortsetzung mit an Bord sind.

Damit ist auch die Frage geklärt, ob es Überschneidungen zwischen "Fast & Furious" und dem im August erscheinenden Spin-off "Hobbs & Shaw" geben wird. Zumindest Helen Mirren darf nach ihrem Einsatz im Ableger wieder in der Hauptsaga mitmischen.

Ob auch Dwayne Johnson und Jason Statham zurückkehren dürfen (oder wollen), steht hingegen weiterhin in den Sternen. Ein anderer Muskelmann ist dafür bereits für "Fast & Furious 9" bestätigt: Der ehemalige Wrestler John Cena stößt zum Team.

(lfd)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
KinoConstantin FilmHelen Mirren

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen