"Foo Fighters" holen Rick Astley auf die Bühne

Die Foo Fighters überraschen ihre Fans mit einem Gast-Auftritt von Popsänger Rick Astley.
Da staunten die Fans in Japan nicht schlecht, als die Rockband "Foo Fighters" plötzlich den 80er-Popstar Rick Astley auf die Bühne holte. "Lernt unseren neuen Freund kennen. Das ist verrückt! Ich habe ihn erst vor zwei Minuten kennengelernt", sagt Dave Grohl kurz vor seinem Auftritt. Astley stürmt daraufhin auf die Bühne mit den Worten: "Come on, you motherfuckers!"



Er sang natürlich seinen bekanntesten Hit: "Never Gonna Give You Up". Mit diesem Auftritt machten die Foo Fighters auf das sogenannte "Rickrolling" aufmerksam. "Rickrolling" ist ein Internetscherz, der seit 2007 im Netz kursiert. Sobald ein Nutzer auf einen Link klickt, der mutmaßlich brisante Informationen erhält (meistens illegale Streaming-Seiten), poppt Rick Astleys Musikvideo "Never Gonna Give You Up" auf.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.



(LM)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
MusikMusikRick Astley

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen