"Full House"-Star John Stamos auf Entzug

Bild: Richard Shotwell (Invision)

John Stamos, der aus der Kultserie "Full House" als Onkel Jesse bekannte Schauspieler, hat sich selbst in eine Entzugsklinik eingewiesen. Was das für das geplante "Fuller House"-Spin-off bedeutet, ist noch unklar.

John Stamos, der aus der als Onkel Jesse bekannte Schauspieler, hat sich selbst in eine Entzugsklinik eingewiesen. Was das für das geplante "Fuller House"-Spin-off bedeutet, ist noch unklar.

, am 11. September steht die Gerichtsverhandlung dazu an. Jetzt hat sich der beliebte Schauspieler laut TV Guide selbst in eine Entzugsklinik eingewiesen.

Wie lange der 51-Jährige in der Klink bleiben muss, wird sich weisen, zumindest scheint Stamos aber willens zu sein, sein Alkoholproblem in den Griff zu bekommen. Was der Aufenthalt in der Entziehungsanstalt für seine TV-Projekte bedeutet, ist derzeit noch nicht einzuschätzen: In der Serie "Grandfathered" mimt er den Hauptdarsteller Jimmy und in dem geplanten will Stamos nicht nur als Onkel Jesser vor der Kamera stehen, sondern auch als Produzent fungieren. Die Dreharbeiten seien bereits am Laufen, die Ausstrahlung ist für 2016 via Netflix geplant.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen