"Fuller House": Staffel 3 ist fix

Bild: Michael Yarish/Netflix
Gute Neuigkeiten für "Fuller House"-Fans: Wie die Familie Tanner nun höchstpersönlich via Twitter bekanntgegeben hat, wird Netflix im Jahr 2017 auch eine dritte Staffel der Kultserienfortsetzung auf die Bildschirme bringen.
Gute Neuigkeiten für -Fans: Wie die Familie Tanner nun höchstpersönlich via Twitter bekanntgegeben hat, wird Netflix im Jahr 2017 auch eine dritte Staffel der Kultserienfortsetzung auf die Bildschirme bringen.

zum Streaming bereit, nur knapp zwei Wochen später macht die Familie Tanner-Fuller ihren Fans ein besonderes Weihnachtsgeschenk und verkündet via Twitter, dass im Jahr 2017 eine weitere Staffel folgen wird. Ein konkretes Datum wurde allerdings noch nicht enthüllt.

Hoffnung auf Michelle

In den neuen Episoden der dritten Staffel dürfen "Fuller House"-Anhänger zudem auf die langersehnte Rückkehr von Michelle Tanner, der jüngsten Tanner-Tochter, hoffen. Der Charakter wurde im Original abwechselnd von Mary-Kate und Ashley Olsen verkörpert, die beiden einstigen Kinderstars sagten einem Gastauftritt bei der Netflix-Fortsetzung jedoch ab.

Serien-Schöpfer Jeff Franklin, als auch sämtliche "Fuller House"-Darsteller, wollen allerdings nicht aufgeben und - zumindest eine der beiden - Olsen-Twins wieder vor die Kamera bringen.

 

Holiday wishes, answered. ? Fuller House Season 3, coming 2017.
— Fuller House (@fullerhouse)


Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen