"Game of Thrones": Ian McShane verrät Details

Bild: Manfred Baumann

Der Schauspieler Ian McShane wird in der sechsten Staffel von "Game of Thrones" zu sehen sein. Über seine Rolle ist noch nicht viel bekannt. In einem Interview verrät er nun aber, dass sein Auftritt ein sehr wichtiger sein wird.

Der Schauspieler Ian McShane wird in der zu sehen sein. Über seine Rolle ist noch nicht viel bekannt. In einem Interview verrät er nun aber, dass sein Auftritt ein sehr wichtiger sein wird.

+++ Achtung: Spoiler! Der folgende Text enthält Informationen zum Ende der fünften Staffel und dem möglichen Fortgang der sechsten Staffel. +++

 

", soll zwar lediglich einen sehr kurzen Auftritt in der - vermutlich im Frühjahr 2016 anlaufenden - sechsten Staffel von "Game of Thrones" haben, dennoch sei seine Rolle für einen bestimmten totgeglaubten Charakter sehr wichtig.

Wie er gegenüber "Pop Goes The News" verrät, wird er für die Auferstehung einer Figur zuständig sein: "Dabei bin ich verantwortlich dafür, dass jemand zurückgebracht wird, von dem ihr dachtet, dass ihr diese Person nie mehr sehen werdet."

Natürlich kursieren nach dieser Aussage wieder unzählige als John Snow zu "Game of Thrones", doch viel wahrscheinlicher sind andere Theorien. Denn im Buch ist der Charakter Septon Meribald dafür verantwortlich, dass Catelyn Stark als Lady Stoneheart zurückkehrt. Die zweite Möglichkeit wäre, dass McShane für die Auferstehung des Hounds verantwortlich ist. Denn in den Buchvorlagen wird angedeutet, dass dieser noch leben könnte. Zudem spricht dafür, dass Rory McCann, der Hound-Darsteller, bei den Dreharbeiten von "Game of Thrones" gesehen worden sein soll.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen