"Gefährliche Mischung: Er träumt, sie lügt"

Im "Tatort" vom Sonntag (28.2.) verfolgten die Kölner Kommissare Freddie Schenk und Max Ballauf ein junges Liebespaar, das in ein Leben ohne Sorgen flüchten wollte. Für Laura war ihr Freund Adrian sogar bereit zu töten.

Im vom Sonntag (28.2.) verfolgten die Kölner Kommissare Freddie Schenk und Max Ballauf ein junges Liebespaar, das in ein Leben ohne Sorgen flüchten wollte. Für Laura war ihr Freund Adrian sogar bereit zu töten. 

Was Adrian Tarrach (Rick Okon) jedoch nicht wusste: Seine Geliebte Laura hat ihn angelogen und ausgenutzt. Sie hat dem jungen Mann erzählt, von ihrem Stiefvater vergewaltigt worden zu sein - diese folgenschwere Lüge kostete mehrere Leben. Denn Adrian tötet Lauras Stiefvater, um sich für sie zu rächen und will daraufhin mit seiner Angebeteten flüchten. Doch die Polizei ist den beiden auf der Spur und allmählich zerbricht das titelgebende "Kartenhaus", das sich die beiden aufgebaut haben.

Sie verschanzen sich in einer Kölner Vorstadtsiedlung, in der Adrian aufgewachsen ist und in dem bereits sein jüngerer Bruder und sein Vater das Leben ließen. Beinahe bis zum bitteren Ende verschweigt Laura ihrem Freund, das sie die Vergewaltigung von ihrem Stiefvater nur erfunden hat - und dieser bleibt im Glauben, das Richtige zu tun und seine Freundin lediglich zu beschützen. 

Laura gibt schließlich zu, gelogen zu haben, Adrian lässt sie gehen und nimmt sich daraufhin selbst das Leben - genauso wie sein jüngerer Bruder einst, stürzt er sich vom Hochhaus. "Eine Gefährliche Mischung: Er träumt, sie lügt", stellt Ballauf schon während der Ermittlungen fest. 

Die Twitter-Gemeinde zeigt sich ausnahmsweise begeistert:


Nach langer Durststrecke endlich wieder ein großartiger gestern Abend
— Promille (@GrafvonMonte)


Der gestrige hat bewiesen das Liebe nicht nur Gutes hervorbringt.

Ich fand ihn gut und traurig...
— töff_töff (@derarztfuhrmann)


sehr gut gefallen. Der beste seit langem. Auch ohne Franziska! ;)
— Rainer Kresken (@RainerKresken)


Endlich mal wieder
— Christine Boczek (@KezcoB)


Ich möchte ausnahmsweise noch mal anerkennend sagen, dass ich den gestrigen hervorragend fand.
— schusanne (@schusanne)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen