"GNTM": Das war Heidis Zicken-Boxen

Bild: ProSieben/ Oliver S.

"Germany's next Topmodel" auf ProSieben bot in Folge sechs einen besonders heftigen Fight um das beste Foto. Die Nachwuchsmodels von Heidi Klum stiegen in den Boxring. Für den perfekten Schnappschuss musste natürlich ausgiebig trainiert werden - was wohl nicht alle Damen genauso sahen.

bot in Folge sechs einen besonders heftigen Fight um das beste Foto. Die Nachwuchsmodels von Heidi Klum stiegen in den Boxring. Für den perfekten Schnappschuss musste natürlich ausgiebig trainiert werden – was wohl nicht alle Damen genauso sahen.

Bei "Germany's next Topmodel" wird bekanntlich in jeder Folge hart gefightet, welche von den Nachwuchsschönen am Ende überhaupt weiter kommt, und vielleicht sogar das beste Abschlussfoto in den Händen hält. Supermodel und "GNTM"-Macherin Heidi Klum (39) hat sich diesmal etwas besonders Anstrengendes für ihre Mädels einfallen lassen. Beim Fashion-Fight ging es um schnelle Haken, perfekte Beinarbeit und das richtige Timing – eine Herausforderung, für die es schon bei der Vorbereitung besondere Unterstützung braucht.

"Du kannst kein Profifußballer werden, ohne zu trainieren. Du kannst kein Profi-Model werden, wenn du nicht in deinen Körper investierst", so "Germany's next Topmodel"-Juror Thomas Hayo (43), der den Damen VIP-Trainer Michael Olajide an die Seite stellte. Der ist Ex-Profiboxer und trainiert sonst Supermodels wie Adriana Lima und Doutzen Kroes. Klar, dass seine Trainingseinheiten die "Germany's next Topmodel"-Ladys an ihre Grenzen bringen.

Kickboxerin Christine (16) drohte ihrer Sparingspartnerin: „Ich hau der Marie so auf die Fresse, dass sie ein blaues Auge hat, dann bekommt sie auch ein schlechtes Foto“. Doch getreu dem Motto, „Große Fresse, nichts dahinter“ traute sich Christine im Ring dann gar nicht zuzuschlagen. Heidi enttäuscht: „Das ist typisch Christine - ein bisschen lahm halt“.

Maike (19) drosch ordentlich auf die brünette Carolin (20) ein. Die Münchnerin gestand ganz aus der Puste: „Ich hatte schon ein bisschen Angst.“ Doch trotz ihrer unfitten Performance durfte Carolin bleiben.

Erwischt hat es diesmal Janna (19). Die Jury entschied einstimmig – die Abiturientin muss gehen und fliegt nicht mit zur nächsten Etappe nach New York.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen