"GNTM": Diven-Alarm in der Music Edition

Bild: Oliver S.
Donnerstagabend geht es bei "Germanys next Topmodel 2013" schon mit der zwölften Folge weiter. Diese steht unter dem Motto "Music-Edition" und in dieser singen und tanzen die Top 6 nicht nur wie Stars, sondern sie sehen auch aus wie aus Musikvideos entsprungen.
Donnerstagabend geht es bei schon mit der zwölften Folge weiter. Diese steht unter dem Motto "Music-Edition" und in dieser singen und tanzen die Top 6 nicht nur wie Stars, sondern sie sehen auch aus wie aus Musikvideos entsprungen.
Beyoncé, Madonna, Elvis – im letzten Shooting vor dem "Germany's Next Topmodel"-Finale lässt Heidi Klum ihre Mädchen als Musik-Ikonen ablichten. Für die Mädchen das absolute Highlight: Ein Video-Dreh mit echten Weltstars.



Beyoncé performt leidenschaftlich ihren Megahit "Single Ladies". Madonna rekelt sich lasziv im rosa Body zu "Hung up". Rihanna tanzt sinnlich mit ihrem "Umbrella" durch den Regen – das große Happening der Diven. Was machen die Weltstars am Donnerstag um 20.15 Uhr auf bei "Germanys next Topmodel 2013"? Und wie reagiert Heidis "Top 6" auf die internationalen Idole?
Inspired by Icons. "Sei in deiner Rolle, Madonna", ruft Heidi durch das Foto-Studio. Ungelenk rekelt sich Maike im rosa Body durch die Video-Kulisse von Madonnas Hit "Hung Up". Ist die Kölnerin uberfordert? "Sie ist halt wie ein Streichholz auf Beinen", lästert Sabrina. Rihanna-Double Anna Maria kämpft gegen den Regen, Baby-Beyoncé Lovelyn versucht sich an der "Attitude" des Originals. Und Sabrina a.k.a. Britney Spears findet ihr Promi-Pendant völlig absurd – bricht in Tränen aus. Luise und Marie stehen lässig ihren Mann: Die eine präsentiert den beruhmtesten Huftschwung der Welt, die andere tobt als "King of Pop" über die Buhne.

Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen