"Goldener Schani": Schönste Gastgärten gekürt

"Welcher ist der schönste Gast- bzw. Schanigarten Wiens?" fragte die Wirtschaftskammer Wien mit dem Branchenwettbewerb "Goldener Schani" Donnerstagabend. Dieser wurde im Rahmen des Sommerfestes der Wiener Tourismus- und Freizeitwirtschaft auch 2015 verliehen. Als schönster "Klassischer Schanigarten" wurde das Restaurant Ulrich (1070, St. Ulrichsplatz 1) gekürt. In punkto Freizeitevents bekam unter anderem das "ImPulsTanz" einen Preis - die "Goldene Jetti".

"Welcher ist der schönste Gast- bzw. Schanigarten Wiens?" fragte die Wirtschaftskammer Wien mit dem Branchenwettbewerb "Goldener Schani" Donnerstagabend. Dieser wurde im Rahmen des Sommerfestes der Wiener Tourismus- und Freizeitwirtschaft auch 2015 verliehen.  Als schönster "Klassischer Schanigarten" wurde das Restaurant Ulrich (1070, St. Ulrichsplatz 1) gekürt. In punkto Freizeitevents bekam unter anderem das "ImPulsTanz" einen Preis - die "Goldene Jetti".

In der Kategorie "Im Grünen" erhielt das Restaurant Marina (1200, Handelskai 343) den Preis (siehe Foto). Und in der Kategorie "Versteckte Juwele" machte das Lokal Kristian’s Monastiri (1070, Neustiftgasse 16) das Rennen.

"Wenn ich mir die vielen modernen, individuellen, schicken, gemütlichen und traditionellen Gastgärten der Stadt ansehe, dann ist das einmal mehr die Bestätigung dafür, dass die Wiener Gastronomen nicht nur in der Küche absolute Spitzenklasse sind. Ein Sommer in Wien ohne Schanigärten wäre wie ein Skiurlaub ohne Schnee", sagte Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien in einer Aussendung.

"Goldene Jetti" an "ImPulsTanz"

Neben dem "Goldenen Schani" wurde mit der "Goldenen Jetti" auch ein zweiter Branchenpreis vergeben. Prämiert wurden Unternehmen, die mit ihren innovativen, kreativen, außergewöhnlichen und erfolgreich umgesetzten Konzepten, Produkten, Veranstaltungen oder Einrichtungen das Wiener Freizeitangebot und somit die Lebensqualität in Wien wesentlich und nachhaltig bereichern.

In der Kategorie "Körper & Geist" wurde Laufen hilft - Österreichs Laufopening (www.laufenhilft.at) ausgezeichnet. Das Sportprojekt startete am 1. März 2015 mit über 3.500 Sportbegeisterten und lukrierte insgesamt 15.000 Euro Spenden für die St. Anna Kinderkrebsforschung und das Neunerhaus.

"Für Engagement bedanken"

In der Kategorie "Kultur & Erlebnis" belegte das "ImPulsTanz" den 1. Platz. "ImPulsTanz – Vienna International Dance Festival" ist ein Tanz- und Performancefestival, das seit 1984 stattfindet und mittlerweile als das größte europäische Tanzfestival für zeitgenössische Tanzkunst gilt. Das Festival wird in den Monaten Juli und August abgehalten und dauert bis zu fünf Wochen.

"Wir freuen uns mit den Gewinnern und sehen unsere Branchenwettbewerbe "Goldener Schani" und "Goldene Jetti" als generelle Anerkennung für die gesamte Branche. Die schönen Wiener Gast- und Schanigärten sowie die vielfältigen Freizeitangebote sind eine Bereicherung für unsere Stadt. Dafür möchten wir uns bei den Wiener Tourismus- und Freizeitunternehmen für ihr Engagement bedanken", sagte Markus Grießler (Spartenobmann Tourismus und Freizeitwirtschaft, Wirtschaftskammer Wien).

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaWeiterlesen