"Grumpy Cat" wartet sehnsüchtig auf neue Familie

Bild: Klosterneuburger Tierschutzverein
Nach einer Massen-Beschlagnahme von Katzen in Tulln, wartet "Grumpy" jetzt im Tierheim in Königstetten auf seine neue Familie.
Nach einer Massen-Beschlagnahme von Katzen in Tulln, wartet "Grumpy" jetzt im Tierheim in Königstetten auf seine neue Familie.
"Die böse Miene ist nur Show", schmunzelt die Klosterneuburger Tierschutzvereins-Obfrau Beatrice Aigner. Seit Dezember 2015 haust die Katze mit dem grimmigen Blick nun bei ihr im Heim. Die verschmuste, drei Jahre alte Samtpfote war gemeinsam mit über 50 weiteren Tieren in einer kleinen Wohnung in Tulln eingepfercht, wurde gerettet und aufgepäppelt. Jetzt ist sie geimpft, kastriert, entwurmt und stubenrein und sucht "Grumpy" nach einer liebevollen Familie. Kontakt: 0676/312 69 29



Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen