"Gschwandner": Vorerst kein Umbau

2014 hätte das ehemalige Etablissement "Gschwandner" in der Hernalser Geblergasse als Kulturzentrum mit Wirtshaus neu erstrahlen sollen - daraus wird vorerst nichts. Zwölf Millionen kostet der Umbau des denkmalgeschützten Gebäudes in der Geblergasse 36.
2014 hätte das ehemalige Etablissement "Gschwandner" in der Hernalser Geblergasse als Kulturzentrum mit Wirtshaus neu erstrahlen sollen - daraus wird vorerst nichts. Zwölf Millionen kostet der Umbau des denkmalgeschützten Gebäudes in der Geblergasse 36.

"Wir wollen, dass sich die Stadt mit zwei Millionen beteiligt, wir beleben einen ganzen Bezirk. Bekommen wir kein Geld, bauen wir auch nicht um", so Geschäftsführer Oliver Jauk. Doch da schaut es schlecht aus: "Wir konzentrieren uns auf große Projekte, werden darum nicht investieren", heißt es von der Wien-Holding. Die Arbeiten hätten vor einem Monat starten sollen.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen