"Guardians of the Galaxy 3" kommt 2020 ins Kino

"Guardians of the Galaxy Vol. 3" wird 2020 erscheinen. Das verriet Regisseur James Gunn nun auf Twitter.

Während mit den "Avengers" in naher Zukunft eine Superhelden-Ära zu Ende geht, werden uns Star-Lord und Co. wohl auch nach "Infinity War" noch eine Weile erhalten bleiben.

James Gunn zwitschert Startdatum

Denn auf die Frage eines ungeduldigen Fans, ob es denn nun einen dritten Teil der Galaxy-Heldensaga geben wird, twitterte Regisseur James Gunn: "Kommt 2020." Somit werden die beliebten "Guardians" in zwei Jahren wieder solo auf der Leinwand zu sehen sein. Der dritte Teil soll aber auch die Geschichte um Star-Lord und Co. abschliessen ein Sprungbrett für neue und alte Marvel-Charaktere sein.

Mögliche Starttermine

Der Film könnte somit entweder am 1. Mai, am 7. August oder auch am 6. November 2020 erscheinen, da "Marvel" bereits drei mögliche Erscheinungstermine für bislang noch nicht betitelte Filme vorgesehen hat.

Ende von Phase 3, beginn von Phase 4

Vor Kurzem verriet Gunn weiters, dass der Film, no na, eine neue Phase im Marvel-Universum einleiten wird. Damit bestätigte er jetzt die Aussagen von Marvel-Chef Kevin Feige, der zuvor verlauten ließ, dass "Avengers 4", so der vorläufige Arbeitstitel, das Ende von Phase 3 des MCU (Marvel Cinematic Universe) bedeutet.

Crossover von Guardians und Avengers

Davor werden wir aber erstmal in "Avengers: Infinity War" auf die beliebten Superhelden-Gruppe rund um Iron Man (Robert Downey Jr.), Captain America (Chris Evans), Thor (Chris Hemsworth) und Hulk (Mark Ruffalo) treffen. Wer den Trailer dazu bislang noch nicht gesehen hat (Achtung Spoiler!): Die Avengers treffen hier erstmals mit den "Guardians of the Galaxy"-Helden zusammen und kämpfen gemeinsam gegen den intergalaktischen und übermächtigen Thanos. Unterstützt werden sie dabei natürlich auch von Spider Man (Tom Holland).

Für Gamora, Nebula (Karen Gillan) und Drax dürfte die Konfrontation mit Thanos ganz besonders persönlich werden, denn alle drei haben noch eine Rechnung mit dem Titanen zu offen.

Die Hoffnung stirbt zuletzt

Ob Robert Downey jr., Chris Evans oder Chris Hemsworth nach dem Kampf gegen Thanos nochmal als Iron Man, Captain America und Thor zu sehen sein werden ist unklar, es sieht aber nicht danach aus.

"Avengers: Infinity War" startet ab 26. April in den Kinos.

(HH)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
HollywoodKinoConstantin FilmMarvel Comics

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen