Ohne Mascara ist Dancing-Star Tamara ein Raphael

Für "Heute" verwandelt sich Raphael Massaro in Tamara Mascara. Einfach staunen …
Kommenden Montag ist es endlich soweit: Tamara Mascara (32) erfährt, mit welchem Profitänzer sie über das Dancing-Stars-Parkett wirbeln wird. Doch bevor Tamara ihre Fans begeistert, stattete "Heute" ihrem Erfinder, Raphael Massaro, einen Besuch zuhause ab. "Ich sage ja immer, dass Raphael der Angestellte von Tamara ist", lacht der sympathische Wiener und setzt sich an seinen Schminktisch.

In nur einer Stunde vom Mann zur Frau!

Los geht's, wir wollen die Diva kennenlernen. "Anfangs war es natürlich ein bisschen verwirrend, beide Charaktere zu leben. Mittlerweile trenne ich das aber sehr gut", erzählt der Wiener, während er gekonnt sein Gesicht modelliert. In nur einer (!!) Stunde verwandelt sich Raphael so in Tamara und somit in einen anderen Menschen.

Tanzt Tamara auch auf dem Opernball?

Und wie ist das, würde Tamara gerne auf den Opernball gehen? "Ja natürlich, ich warte noch auf eine Einladung", zwinkert die platinblonde Frau. "Raphael hat ja früher Ballett getanzt und durfte den Opernball somit zweimal tänzerisch eröffnen. Nun würde auch Tamara gerne das ein oder andere Tänzchen wagen."

CommentCreated with Sketch.4 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Tamara Mascara
Tamara Mascara


ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. csi TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichVideoFashion&BeautyDancing Stars

CommentCreated with Sketch.Kommentieren