(Haupt-)Platzregen macht die Linzer nass

Kurze Abkühlung in der Oberösterreichischen Landeshauptstadt: Der Sonntagnachmittag fiel in Linz im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser.

Sonntag kurz vor 14 Uhr: Es beginnt zu Donnern, da braut sich erstmal wieder etwas zusammen über Linz. Wenige Minuten später dann der Wolkenbruch. Es schüttet wie aus Eimern in Linz.

Am Hauptplatz zeigt der Platzregen was er kann, schwemmt über das durch die brütende Hitze aufgeladene Pflaster, wie ein Video zeigt.

Eine kurze Abkühlung, die gut tut - Erstmal, denn die Hitze bleibt uns auch in den nächsten Tagen noch erhalten. Auch in den nächsten Tagen wird das Thermometer an die 30 Grad Grenze rankommen. Erst Am Wochenende soll es dann etwas kühler werden. Es soll auf 20 Grad runter kühlen.

(cru)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen