"Hellseherin" knöpfte Frau über 100.000 Euro ab

Wer erkennt diese Verdächtige?
Wer erkennt diese Verdächtige?Bild: Kein Anbieter/LPD Niederösterreich
Eine unbekannte Frau gab sich als Hellseherin aus und brachte ihr Opfer dazu, ihr über 100.000 Euro auszuhändigen.
Fall von schwerem Betrug in Maria Gugging bei Klosterneuburg (Bezirk Tulln): Eine bislang unbekannte Täterin gab sich gegenüber einem 54-jährigen Opfer am Telefon als Hellseherin aus und brachte die Frau durch Täuschung dazu, der Täterin am 15. Juli 2019 infolge eines Treffens in Maria Gugging einen niedrigen sechsstelligen Eurobetrag auszuhändigen.



Personsbeschreibung der Täterin: etwa 45 bis 50 Jahre alt, ca. 170 Zentimeter groß, blonde halblange Haare, blaue Augen und etwas korpulent.



CommentCreated with Sketch.5 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Hinweise werden an die Polizeiinspektion Klosterneuburg unter der Telefonnummer 059133-3220 erbeten.

(wes)
TimeCreated with Sketch.; Akt:
NewsNiederösterreich

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren