"Herzblatt"-Star wieder da: Wut auf Bankomatgebühr

Bild: Neos
Mit seinem Auftritt in der Kuppelshow von Rainhard Fendrich wurde Georg aus Wien landesweit bekannt. Wie er sein Studium finanziere, wollte Fendrich anno 1996 vom Berufssohn wissen: "Großteils übern Bankomaten", war die schnoddrige Antwort, die ihm über eine Million Aufrufe auf Youtube einbrachte.
Mit seinem Auftritt in der Kuppelshow von Rainhard Fendrich wurde Georg aus Wien landesweit bekannt. Wie er sein Studium finanziere, wollte Fendrich anno 1996 vom Berufssohn wissen: "Großteils übern Bankomaten", war die schnoddrige Antwort, die ihm über eine Million Aufrufe auf Youtube einbrachte.

Doch die Zeiten wurden auch für ihn härter. Und so kämpft Georg heute, 20 Jahre später, gemeinsam mit den jungen Neos gegen : "Das ist Bauernfängerei. Früher hab ich einen Zehner abgehoben. Das waren drei Spritzer. Heute geht der vierte Spritzer auf die Bank."

Hier das "Herzblatt-Video":

Das mag auch Neos-Mann Douglas Hoyos nicht einfach so hinnehmen: "Es muss zumindest eine transparente Kennzeichnung an den Geräten geben."

Und hier das neue Video von Georg, wie er gegen die Bankomatgebühren kämpft:

Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen