"Heute.at" im Jänner mit Allzeitrekord an Besuchen

"Heute.at"-Chefredakteur Clemens Oistric und Peter Frick, Stellvertreter des Chefredakteurs, freuen sich über die Bestwerte.
"Heute.at"-Chefredakteur Clemens Oistric und Peter Frick, Stellvertreter des Chefredakteurs, freuen sich über die Bestwerte.Bild: Sabine Hertel
Laut Online-Reichweitenstudie ÖWA Basic konnte das Dachangebot von "Heute.at" im Jänner 2020 mit 24.224.914 Visits sowie 6.999.372 Unique Clients einen neuen Allzeitrekord erzielen.
Erfolgreicher Start in das Jahr für das Digitalangebot von "Heute"! Die Österreichische Webanalyse weist in ihrer Basic-Erhebung vom Jänner ein Allzeithoch für das Dachangebot aus. "Heute.at" und netdoktor.at verzeichneten gemeinsam 24.224.914 Visits sowie Zugriffe von 6.999.372 Unique Clients. Auch "Heute.at" als Einzelangebot zeigt Rekordwerte von 72.505.073 Page Impressions, 20.153.580 Visits sowie 4.822.004 Unique Clients an.

Starke Teamleistung im nachrichtenintensiven Jänner



"Es ist dem großen Einsatz des "Heute"-Teams zu verdanken, dass wir mit einem neuen Rekord an Besuchen in das Jahr starten. Mich persönlich freut es, dass unsere eigenen, frischen Zugänge und das konsequente Setzen auf eine schnelle Live-Berichterstattung von den Userinnen und Usern geschätzt werden", zeigt sich Chefredakteur Clemens Oistric begeistert.

Unique Clients, Visits und Page Impressions

Die Zahl der Unique Clients gibt an, mit wie vielen unterschiedlichen Geräten innerhalb eines Monats auf eine Website zugegriffen wird. Jedes Gerät (z.B. Computer, Smartphone) wird im Beobachtungszeitraum nur einmal gezählt.

Die Zahl der Visitsgibt an, wie viele zusammenhängende Besuche auf einer Website verzeichnet werden. Dabei dauert ein Visit höchstens 30 Minuten.

Klickt ein Nutzer während eines Visits mehrere Artikel an, erzeugt er dabei jedes Mal eine Page Impression, also einen Seitenaufruf.

Beispiel: Besucht eine Leserin mit ihrem Smartphone täglich zweimal "Heute.at" und klickt dabei jedes Mal fünf Artikel an, dann entstehen durch diesen Unique Client (Smartphone) pro Tag zwei Visits und zehn Page Impressions.
Chefredakteur Clemens Oistric: "Der akzentuierte Kurs hat sich bewährt. Wir setzen daher weiter bewusst auf Storys, die die Lebensrealitäten unserer Leserinnen und Leser abbilden."


CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Der akzentuierte redaktionelle Kurs habe sich bewährt: "Ich werde mit meinem Stellvertreter Peter Frick und dem Team daher weiter bewusst auf Storys setzen, die die Lebensrealitäten unserer Leserinnen und Leser abbilden und die "Heute"-Community stärken."

Danke für die Treue an die "Heute"-Community



Zum "Heute.at"-Dachangebot zählen das informative und dynamische Nachrichtenportal "Heute.at" sowie das größte österreichische Gesundheitsportal netdoktor.at.

Das "Heute"-Team bedankt sich von Herzen für die Treue und freut sich, dass das redaktionelle Angebot Eure Wünsche und Erwartungen trifft. Wenn auch Du mit unseren Redakteurinnen und Redakteuren in Kontakt treten möchtest, kannst Du dies seit neuestem einfach via WhatsApp (0670/400 400 4) machen, uns eine E-Mail an leserreporter@heute.at senden oder Dein Foto bzw. Video in unserer App, auf unserer Facebookseite oder via Instagram an uns senden. Vielen Dank.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsInternetHeute

CommentCreated with Sketch.Kommentieren