"Heute" besucht Frequency-Boss und die ersten Camper

Warmes Dosenbier, coole Camper, fette Videowalls und viel gute Laune: Das hat "Heute" am Dienstag bei einem Rundgang am Festivalgelände in St. Pölten erlebt.
Warmes Dosenbier, coole Camper, fette Videowalls und viel gute Laune: Das hat "Heute" am Dienstag bei einem Rundgang am Festivalgelände in St. Pölten erlebt.
"Da kommen noch fette Videowalls rein – 300 Quadratmeter", sagt Harry Jenner und deutet auf die mächtige Frequency-Bühne. Während der Festival-Boss in St. Pölten am Aufbau tüftelt, sind die ersten Camper am Dienstag schon am Feiern. "Bei uns gib es immer Gags", plaudert Jakob aus Oberösterreich. Beliebt ist etwa der Lederhosen-Frühschoppen mit warmen Dosenbier (mehr davon in unserem Video).

Tipps zur Anreise
Am Mittwoch wird die Party mit dem "Pre-Quency" eröffnet. Am Donnerstag geht es am Kerngelände ab 13 Uhr mit den Live-Acts los. Die ÖBB verstärken ihre Zugangebote um zusätzlich 7.000 Sitzplätze. Info unter: oebb.at/festivalsommer

Für alle Festivalbesucher, die mit der Bahn anreisen, ist ein Shuttlebus-Service zum VAZ-Gelände eingerichtet. Die Busse bringen alle Partyjünger um 7 Euro vom Hauptbahnhof in St. Pölten zum Festival-Eingang – im Preis sind beliebig viele Fahrten inkludiert.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen