"Heute"-Leser bei Juwelier-Raub live dabei

Bild: Leserreporter Hermann Tribuser
Die Polizei wurde Freitagnachmittag um 17.50 Uhr in die Favoritenstraße zu einem Juweliergeschäft gerufen, da zwei mutmaßliche Täter nach einem versuchten Überfall festgehalten wurden. Ein "Heute"-Leser war mittendrin statt nur dabei!
Die Polizei wurde Freitagnachmittag um 17.50 Uhr in die Favoritenstraße zu einem Juweliergeschäft gerufen, da zwei mutmaßliche Täter nach einem versuchten Überfall festgehalten wurden. Ein "Heute"-Leser war mittendrin statt nur dabei!

Die beiden Männer, 44 und 38 Jahre alt, betraten mit Gaspistolen bewaffnet das Geschäftslokal in der Nähe des Reumannplatzes und forderten Bargeld sowie Schmuck. Mit der Beute, Ringen und einer dreistelligen Geldsumme, wollten die beiden Männer flüchten.

Aufmerksame Passanten bemerkten den Überfall, überwältigten die Männer und hielten die mutmaßlichen Räuber bis zum Eintreffen der Polizei fest. Ein 61-jähriger, groß gewachsener Zeuge schlug einem der Täter vor dem Geschäft die Waffe aus der Hand und rang den Mann zu Boden.

Die Gaspistolen wurden sichergestellt, es fielen keine Schüsse. Beide Beschuldigten befinden sich in Haft. Verletzt wurde niemand. Jetzt ermittelt das Landeskriminalamt. Die Beute wurde dem Juwelier wieder ausgehändigt.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen