"Heute"-Leserin flüchtet aus brennendem Ford

Am Montagnachmittag kam es in Wien-Favoriten zu einem Fahrzeugbrand. "Heute"-Leserin Daniela saß im Auto, als es anfing zu brennen.

Wienerin Daniela (43) war am Montag gegen 16.45 Uhr in Wien-Favoriten mit dem Auto unterwegs. Auf der Troststraße bemerkte sie plötzlich Rauch im Innenraum ihres Ford S-Max. Kurz danach stachen bereits die Flammen aus dem Auto. Sie ergriff sofort die Flucht auf die gegenüberliegende Straßenseite und alarmierte die Wiener Berufsfeuerwehr.

Die Florianis waren binnen weniger Minuten vor Ort. Die Löscharbeiten dauerten nur einen kurzen Augenblick. "Die Feuerwehrleute löschten das Fahrzeug mit einer Löschleitung und unter Atemschutz ab", so die Pressestelle der Wiener Berufsfeuerwehr. Verletzt wurde zum Glück niemand, doch der Ford ist jetzt schrottreif.

Der Wienerin versucht jetzt den entstandenen Schaden etwas einzugrenzen. "Wir verkaufen das Auto nun zum Ausschlachten im Internet für 1.300 Euro", so Daniela gegenüber "Heute".

(zdz)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
FC Bhf. FavoritenCommunity

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen