"Hey Boss, ich brauch mehr Geld": Sänger tot

Sänger Gunter Gabriel
Sänger Gunter GabrielBild: RTL
Der deutsche Schlagersänger Gunter Gabriel ist am Donnerstagvormittag (22.6.) mit 75 Jahren verstorben.
Wie die Agentur des Schlagerstars gegenüber "Bild" bestätigte, ist Gunter Gabriel am Donnerstagvormittag in einem Krankenhaus in Hannover verstorben. Am 10. Juni war der 75-Jährige von einer Steintreppe gestürzt, nun erlag er den Folgen des Unfalls.

"Auf einen diagnostizierten dreifachen Bruch des ersten Halswirbels folgten in den vergangenen Tagen drei Operationen in einem Hannoveraner Krankenhaus. Heute Vormittag hat das Herz eines großen Musikers aufgehört zu schlagen", wird das Statement der Agentur zitiert.

Gunter Gabriel galt als deutscher Johnny Cash. Vor allem in den 70er Jahren feierte er mit seinen Songs "Er ist ein Kerl" oder "Hey Boss, ich brauch mehr Geld" große Erfolge, bevor er sich nach einigen Negativschlagzeilen zurückzog und 2009 sein überraschendes Comeback gab.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Der Musiker nahm 2016 an der RTL-Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" teil, stieg allerdings nach fünf Tagen freiwillig wieder aus.

Gabriel hinterlässt seine Ehefrau Gabriele und zwei Töchter.

(ek)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsMusikStarsTodesfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen