"High School Musical"-Star Zac Efron erlitt Kieferbruch

Zac Efron (26) erlitt bei einem Unfall in seinen eigenen vier Wänden einen schmerzhaften Kieferbruch. Offiziell ließ sein Management verlautbaren, dass der Schauspieler auf einer Wasserlache ausgerutscht sei. In den USA spekulieren die Medien nun jedoch über einen möglichen Suchtrückfall des Promis.

Nachdem US-Medien über den Privatunfall des "High School Musical"-Stars berichteten, veröffentlichte das Management des Schauspielers eine Meldung über die Unfallursache. Efron sei demnach in einer Pfütze im Eingangsbereich des Hauses ausgerutscht und habe sich dabei am Kiefer und am Kopf verletzt.

Nun spekulieren einige US-Medien, allen voran das Promi-Portal "TMZ", über einen mögliche Drogenrückfall des Stars. Ob der Unfall unter Drogeneinfluss geschah, ist bisher aber noch unklar.

Die bevorstehenden Promotion-Termine für seinen neuen Film "That Awkward Moment" wurden unterdessen sicherheitshalber abgesagt.

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaWeiterlesen