"Hilfe, meine Freundin will mich umerziehen!"

Bild: iStock
Herberts Freundin mischt sich überall ein. Erst wollte sie seine Wohnung umstellen und dann wandte sie sich seinem Kleiderschrank zu. Soll er die Beziehung abbrechen?
Frage von Herbert (69) an Doktor Sex:Ich habe im Internet eine Frau kennengelernt, die gut zu mir passt, da wir das gleiche Sternzeichen haben. Wir pflegen eine Fernbeziehung. Nach drei Monaten hat sie damit begonnen, mich umzuerziehen. Zum Beispiel will sie meine Wohnung nach ihrem Gusto einrichten. Zudem hat sie dauernd etwas an meiner Garderobe auszusetzen. Ich will das alles aber gar nicht! Letzte Woche nun kam es zum großen Krach, da sie mich beim Autofahren massiv kritisierte, anstatt mich zu unterstützen. Seither gehen wir uns aus dem Weg und verkehrten nur noch per Mail oder über Skype miteinander. Ich verehre sie sehr, frage mich aber gleichzeitig, ob es noch einen Sinn hat, diese Beziehung weiterhin zu pflegen. Wie soll ich mich verhalten?

Antwort von Doktor Sex

Lieber Herbert

Allein die Übereinstimmung eurer Sternzeichen reicht nicht aus, um euch beide zu passenden Partnern zu machen. Dass ihr im gleichen Monat des Jahres geboren worden seid, sagt nämlich genau gar nichts darüber aus, ob ihr in der Lage seid, zusammen eine Beziehung zu gestalten und zu leben.

Es geschieht häufig, dass Menschen ihren Beziehungspartner mit der Zeit als Erweiterung von sich selbst wahrnehmen und ganz selbstverständlich damit beginnen, im Leben des Gegenübers den Ton anzugeben. Meist ist dies ein unbewusster Prozess, der schleichend beginnt.

Bei jüngeren Menschen, die sich oft noch nicht so gut kennen und die auch keine genauen Vorstellungen darüber haben, wie sie ihr Leben führen möchten, dauert es manchmal ziemlich lange, bis sie sich bewusst werden, welchen Einfluss ihr Partner oder ihre Partnerin auf sie ausübt. Nicht selten ist diese Erkenntnis Auslöser einer tiefen Krise. Gelingt es einem Paar, diese gemeinsam zu überwinden, führt dies meist zu einer reiferen Form des Zusammenlebens, welche den einzelnen Beteiligten mehr Selbstbestimmung ermöglicht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Ältere Semester haben aber meist ein ziemlich klares Bild von dem, was in einer Beziehung geht und was nicht. Entsprechend erkennen sie auch meist sofort, wenn jemand ihre Grenze überschreitet und sich in unerwünschter Weise in ihr Leben einmischt. So ist es wohl auch dir ergangen.

Eine Möglichkeit, auf die von dir beschriebenen Einmischungen zu reagieren, ist Rückzug. Dieser hilft oft, sich klar zu werden darüber, was geschehen ist, welche Wirkung die Vorfälle auf einen haben und wie man damit umgehen will. Um den Kontakt nicht ganz abbrechen zu müssen, ist es hilfreich und oft auch sinnvoll, schriftlich oder sporadisch auch per Telefon in Kontakt zu bleiben.

Früher oder später ist aber der Zeitpunkt erreicht, wo Entscheidungen gefällt werden müssen. Und dafür eignet sich das persönliche Gespräch unter vier Augen immer noch am besten. Du scheinst klar zu wissen, was du willst, und ich denke, dies solltest du deiner Freundin mitteilen. Falls sie ihr Verhalten trotzdem nicht verändern sollte, ist es wohl sinnvoller, die Beziehung zu beenden, als sich gegenseitig ständig auf den Wecker zu gehen. (wer)

(mp)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
Service/RatgeberCommunitySexualitätBeziehungSex-Tipps

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen