"Ich erschieße alle!"

Bild: Matthias Lauber

Große Aufregung Mittwochnachmittag in Hörsching (Bez. Linz-Land)! Polizei und Rettung waren im Einsatz, wie ein Zeuge gegenüber "Heute" bestätigte. Hintergrund war ein Familienstreit. Ein Ehemann drohte: "Ich erschieße alle!"

Große Aufregung Mittwochnachmittag in Hörsching (Bez. Linz-Land)! Polizei und Rettung waren im Einsatz, wie ein Zeuge gegenüber "Heute" bestätigte. Hintergrund war ein Familienstreit. Ein Ehemann drohte: "Ich erschieße alle!" Vor den Augen seines Kindes wurde er festgenommen.

Die Details zu dem Drama: Wegen Kreislaufprobleme rief eine Hörschingerin die Rettung. Als diese kam, meldete sich auch der Ehemann per Telefon: Er drohte mit einer Waffe und schrie: "Ich erschieße alle, wenn ich heimkomme!"

Welches Motiv dahintersteckte, ist bis dato noch unklar. Jedenfalls wurde die Polizei alarmiert. Und weil der mutmaßliche Täter mit einer Waffe drohte, rückte zur Sicherheit auch die Cobra an.

Um 16.25 Uhr schließlich konnte der Mann vor seinem Haus nahe der Bushaltestelle Frindorf festgenommen werden – nachdem mit seinem Auto geparkt hatte, in dem auch sein Kind (etwa zehn Jahre alt) saß. Er wird derzeit befragt. Was ihn so ausrasten ließ, wie ernst die Drohung tatsächlich war, wird ermittelt.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen