"Ich habe mir in die Hose gemacht"

US-Schauspielerin Charlize Theron sprach in der James-Corden-Show über ihre Pipi-Panne.

"Atomic Blonde"-Darstellerin Charlize Theron verriet in der James-Corden-Show, dass sie sich einmal vor lauter Lachen in einem Restaurant angepinkelt hat.

Es war das erste Treffen mit ihrem Schauspiel-Kollegen David Oyelowo. "Ich sagte noch, er solle aufhören zu erzählen. Aber er machte einfach mit der Story weiter – bis ich mir schließlich und wahrhaftig in die Hose machte", so die 42-Jährige.

Die Aktrice erzählte, dass sie danach sofort ins Hotel flüchtete, um sich zu umzuziehen. Oyelowo habe zuerst nichts mitbekommen, doch dann sah er ihren feuchten Sessel ...

Theron und Oyelowo sind übrigens demnächst in der US-Komödie "Gringo", die am 6. April in den österreichischen Kinos startet, zu sehen.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Dancing StarsCharlize Theron

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen