"Ich würde gerne eine Komödie schreiben"

Bild: Starpix/ Alexander TUMA

80 Jahre und kein bisschen leise: Nach der großen "Flohmarkt- Show" Anfang Oktober im Wiener Radiokulturhaus feierte jetzt Bühnen-Tausendsassa Peter Lodynski seinen runden Geburtstag nochmals in Gerhard Boceks Marchfelderhof.

80 Jahre und kein bisschen leise: Nach der großen "Flohmarkt- Show" Anfang Oktober im Wiener Radiokulturhaus feierte jetzt Bühnen-Tausendsassa Peter Lodynski seinen runden Geburtstag nochmals in Gerhard Boceks Marchfelderhof.
Und gibt’s Pläne zum 80er? "Nach Machu Picchu in Peru würde ich gerne fahren und eine Komödie schreiben, die reingeht", überlegte der Jubilar.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen