"Incredibles 2" pulverisiert zum Start Trickfilm-Rekord

Die Superheldenfamilie spielt schon am ersten Wochenende 180 Millionen Dollar ein.
Wie heißt das ungeduldigst herbeigesehnte Sequel des Jahres? "Deadpool 2"? "Fantastische Tierwesen 2"? "Jurassic World 2"?Weit gefehlt! Disney und Pixar haben hier einmal mehr die Nase vorn. "Die Unglaublichen" (Originaltitel: "The Incredibles"), 2004 erstmals im Einsatz, bekommen heuer eine Fortsetzung. In den USA ist der Film bereits in den Kinos und versetzt die Massen in helle Begeisterung.

Am Startwochenende spielte "Incredibles 2" in den USA laut "Box Office Mojo" stolze 180 Millionen Dollar (155 Millionen Euro) ein und pulverisierte damit den Auftakt-Rekord für Animationsfilme. Den hatte zuvor "Findet Dorie (2016) mit 135 Millionen Dollar (116 Millionen Euro) gehalten.

Disney lässt den Cast persönlich zu Wort kommen:



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. "Incredibles 2" sicherte sich zudem Platz neun der besten Kinostarts aller Zeiten. Disney (mit den Tochterfirmen Pixar und Lucasfilm) dominiert die Top Ten. Nur Rang vier ("Jurassic World", Universal) geht auf die Kappe eines Konkurrenten.

In Österreich startet "Incredibles 2" am 27. September 2018.

Der Teaser Trailer des Films:



(lfd)

Nav-AccountCreated with Sketch. lfd TimeCreated with Sketch.| Akt:
KinoKinoTrickfilm

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema