"Jumanji: The Next Level" macht Opas zu Helden

Diesmal läuft nicht ein junger Nerd im Körper von Dwayne Johnson durch den Dschungel, sondern ein alter Kauz.
In der Neuauflage von 2017 hat sich "Jumanji" vom Brettspiel zum Konsolen-Game entwickelt. Wer auf den Startknopf drückt, wird in eine Fantasie-Welt gesogen, in der tödliche Gefahren lauern und der Verzehr von Kuchen zu spontanen Exlosionen führen kann.

Das bereits bekannte Prinzip der vertauschten Rollen ist in der Fortsetzung gleichgeblieben. Diesmal ist das Spiel allerdings kaputt, deshalb landet nicht mehr der clevere Schüler Spencer (Alex Wolff) im Körper des muskelbepackten Abenteurers Dr. Smolder Bravestone (Dwayne Johnson), sondern sein Großvater Eddie (Danny DeVito). Dessen ebenfalls greiser Kumpel Milo (Danny Glover) verwandelt sich in Franklin "Mouse" Finbar (Kevin Hart).

Doch wo ist Spencer selbst abgeblieben? Das muss die bunt zusammengewürfelte Truppe im nächsten Level von "Jumanji" herausfinden. Viel Vergnügen mit dem ersten vollwertigen Trailer der Actionkomödie:

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Jumanji: The Next Level
Jumanji: The Next Level


"Jumanji: The Next Level" startet am 13. Dezember 2019 in den österreichischen Kinos. (lfd)

Nav-AccountCreated with Sketch. lfd TimeCreated with Sketch.| Akt:
TrailerKinoFilmDwayne Johnson

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren