"Kann mir Zusammensein mit Richard vorstellen"

Offiziell zählt sie zu Richard Lugners Ex-Freundinnen, mit denen sie auch regelmäßig für ATV dreht. Doch wie tickt die sympathische Frau wirklich?
Wir schreiben Oktober 2008. Eine Bekannte von Sonja Schönanger, die eng mit Lugners zweiter Ehefrau befreundet ist, dachte sich damals, dass Sonja genau der richtige Typ für Richard sei. Beide sind blond, quirlig und haben ein Schuhgeschäft.

Sie lud kurzerhand Sonja und Richard zu einer Party. Man näherte sich an, ging heimlich aus, genoss die Zweisamkeit. Es war jene Zeit, als Lugner sich von Betti Hasi (damals aus einer Casting-Show für ATV entstanden) trennte. Sonja Schönanger: "Und so haben wir es miteinander probiert. Richard sagte zu mir, schau, du hast ein bisserl Werbung, ich ein bisserl Unterhaltung. Was soll schief gehen. Er hat mich heimlich zum Essen ausgeführt, Blumen und Bonbons geschenkt, es war schön."

Ein Naturtalent

So heimelig blieb es freilich nicht, denn dann nahm sie der Baumeister zum Stanglwirt nach Kitzbühel mit und da machte Sonja zum ersten Mal Bekanntschaft mit dem Blitzlichtgewitter und den Medien: "Ich kam aber erstaunlicherweise gut an, viele mochten mich auf Anhieb und fragten Richard auch immer wieder nach mir."

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Heinzl ist am "Käfer" schuld

Aus dieser Zeit stammt übrigens Sonjas viel gehaßter Spitzname Käfer: "Dominic Heinzl rief Richard an und fragte, wie heißt denn Ihr neuer Käfer? Und somit stand dann gleich überall in der Zeitung- Mausi Nr. 3 heißt Käfer. So kam ich zu dem Namen, eigentlich bin ich am schlechtesten von allen weg gekommen, Hasi, Bambi, Spatzi, alles durchaus lieb, aber ein Ungeziefer? Außerdem war Mausi damals gerade im RTL-Dschungelcamp, naja."

Aber das nächste Tierchen ließ nicht lange auf sich warten: Bambi warf ein Rehäuglein auf Ritchie und Sonja verließ die Laien-Darsteller-Bühne. Man sah sich noch ab und zu, aber es war eben kein gutes Gefühl, abserviert zu werden.

Durch die ATV- Drehs rund um Richard Lugners 85. Geburstag 2017 vereinigte man dessen Ex-Freundinnen (wie Bambi, Katzi, Dani) wieder, oft zieht die Streichelzoo Gang gemeinsam mit Richard um die Häuser, manchmal führt er die Damen einzeln aus.

"Ich weiß, worauf ich mich mit Richard einlasse"

Doch, wenn es nach Sonja ginge, könnte sie sich durchaus eine richtige Beziehung vorstellen: "Ich weiß, auf was ich mich einlasse, ich betrüge ihn nicht, ich kann gut mit älteren Herren umgehen (mein Vater ist 86 und wir haben ein tolles Verhältnis), ich mache den Trubel gerne mit, ich bin mit 54 eine g'standene Frau und kein junges Hascherl, ich brauche sein Geld nicht, aber: dann sagt er immer, die Frau Rogers hat gesagt, dass unsere Horoskope nicht zusammenpassen. Schade, ich könnte mir durchaus vorstellen, mit Richard zusammen zu ziehen."

Verheiratet war Sonja nie, auch Kinder haben sich bedauerlicherweise keine ergeben. Dafür steckte sie all ihre Energie ins ihr Business Palazzo Schuhe (Laurenzerberg 1, 1010 Wien), das gut läuft.

Was sie sich für die Zukunft wünscht? Richard und ich sind Freunde, ich treffe auch einen anderen Mann, aber verliebt bin ich in den nicht. Ich frage Richard auch oft, warum er nicht zu seinem jetzigen Leben steht, das ist doch schön, wenn man mehrere Frauen um sich hat, einmal geht er mit uns zu dritt weg, dann wieder mit einer von uns alleine und vielleicht kommt ja noch wer Neuer dazu? So wie es ist, ist es auch gut. Wir sind Freunde."

(man)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienBildstreckePromisRichard Lugner

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen