"Kleine Wiener Museumsführer"

Der "Kleine Wiener Museumsführer" kennt sie alle: Sammlungen, die abseits der größeren und bekannteren mit Anekdoten und der Liebe zum Detail aufwarten - egal, ob Circus- und Clownmuseum, Fälscher- oder Kaiser Franz Josephs Hutmuseum.

Der "Kleine Wiener Museumsführer" kennt sie alle: Sammlungen, die abseits der größeren und bekannteren mit Anekdoten und der Liebe zum Detail aufwarten – egal, ob Circus- und Clownmuseum, Fälscher- oder Kaiser Franz Josephs Hutmuseum.

Thomas Trescher und Luiza Puiu stillten ihre Neugierde, jetzt dürfen auch andere nachlesen und nachschauen. Eine Zeitreise gibt’s bei Ferry Ebert: Er packt im Automaten- und Enkelkindermuseum seine Kondom-Apparate aus, während Besucher in den Erinnerungsstücken aus der Kindheit seiner Enkel stöbern.

Im Sanitärhistorischen Museum öffnet der ehemalige Lehrer Kurt Pant den Zutritt zum stillen Örtchen – im Gegensatz zu Prinz Charles, dem "größten Toilettensammler der Welt". Und für Schmerzbefreite wartet das Zahnmuseum – mit historischem Glüheisen zur Wurzelbehandlung.

MT

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen