"Kommissar Rex" erschnüffelt Drogenbunker

Revierinspektor Oliver R., Spürnase "Heinrich"
Revierinspektor Oliver R., Spürnase "Heinrich"Bild: LPD Wien
Polizei-Schäfer "Heinrich", geführt von seinem Herrchen, Revierinspektor Oliver R., hat in der Venediger Au erfolgreich Fährte aufgenommen.
Eine dealender Afghane war am Sonntagabend in der Venediger Au (Leopoldstadt) von einer Polizeistreife aufgegriffen worden. Er hatte jedoch lediglich zwei Baggies Marihuana und mehrere Extasy-Tabletten bei sich.

Während die Identität des 20-jährigen Tatverdächtigen überprüft wurde, machte sich Revierinspektor und Diensthundeführer Oliver R. mit seinem vierjährigen Partner mit der kalten Schnauze im Tatbereich auf die Suche.

Prompt endeckte der holländische Schäferhund "Heinrich" zwei gut gefüllte Drogenbunker mit insgesamt 35 Baggies Marihuana. Die Suchtmittel wurden beschlagnahmt, der Afghane festgenommen, "Heinrich" wohl mit einer Knackwurst belohnt. (wapo)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-Account heute.at Time| Akt:
ÖsterreichNewsWienDrogendealerSuchtPolizei Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen