"Kurwa bedeutet eigentlich Beistrich"

Schimpfwörter im Kreise der Familie  am Balkan für manche ganz normal, schreibt unser Kolumnist.
Schimpfwörter im Kreise der Familie am Balkan für manche ganz normal, schreibt unser Kolumnist.Bild: Unsplash
In "Fluchen mit der Balkan-Mama" schreibt unser Autor über den Umgangston im Osten. So reagierte die "Heute"-Community.
In seinem ersten Balkan-Blogartikel hat unser Autor darüber geschrieben, wie Schimpfwörter in anderen Ländern aufgefasst werden und dass ein schmutziges Mundwerk am Balkan in vielen Familien ganz normal ist. Zehntausende lasen den Blog auf heute.at, Hunderte reagierten in den Kommentaren und auf Social Media.

Während manche Leser die Erfahrungen unseres Autors nicht uneingeschränkt nachvollziehen konnten, erkannten andere sich und ihre Familien darin: "Ich lach mich jedes Mal schlapp wenn mein Schwiegervater etc. ihr Vokabular auspacken", schreibt ein Nutzer auf Facebook. "Wenn eure Eltern nicht so mit euch reden dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch das ihr keine Yugos seid", weiß ein anderer.

Ein User mit polnischen Wurzeln erzählt augenzwinkernd: "Ist im Polnischen nicht anders, kurwa bedeutet eigentlich Beistrich." Die wahre Übersetzung des Schimpfworts sei an dieser Stelle freilich nicht wiederholt.

"Das kommt in jeder Kultur vor"

Andere Nutzer betonen, dass ein harter Umgangston nicht nur auf dem Balkan herrscht: "Ich will jetzt nicht primitiv wirken, aber ich und meine Freunde haben auch einen harten Ton miteinander inklusive Schimpfwörter! Ich glaube, das kommt in jeder Kultur vor."

Die besten Bilder, die heißesten Storys: Folgen Sie uns auf Instagram!
Was sind Ihre Erfahrungen? Schreiben Sie einen Kommentar und diskutieren Sie mit!

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-Account heute.at Time| Akt:
Leser-ReporterCommunitySprache

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen