"Laufstarke" Polizisten in Linz unterwegs

Bild: Ertl

Bei einer schweißtreibenden Verfolgungsjagd mit einem Einbrecher bewiesen Linzer Polizisten ihre Kondition und lieferten eine läuferische Top-Leistung ab.

Als ein 47-jähriger Linzer und seine Frau kurz nach 20.00 Uhr die Tür zu ihrem Haus im Stadtteil Kleinmünchen öffneten, überraschten sie den 35-jährigen Einbrecher. Der Hauseigentümer erkannte die Situation blitzschnell und lief dem Mann hinterher.

Der Hausbesitzer verlor jedoch den Übeltäter aus den Augen und verständigte die Polizei. Kurz darauf trafen zwei Beamte einen Fußgänger mit passender Täterbeschreibung an. Aus einer Kontrolle wurde jedoch nichts, weil der Einbrecher erneut die Flucht ergriff.

 

Die beiden Polizisten rannten dem Mann hinterher. Am Ende der Häuserzeile in der Wiener Straße konnten sie den 35-jährigen Georgier dann einholen und verhaften. Er hatte Schmuckstücke im Wert von 2.000 Euro bei sich. Auch für zwei weitere Einbrüche im Bereich Neue Heimat und in Kleinmünchen soll der Mann ohne festen Wohnsitz verantwortlich sein.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen