"Lazy Town"-Darsteller stirbt mit 43 an Krebs

Als Bösewicht Freddie Faulig hat er jahrelang Kindern das Fürchten gelehrt. Jetzt hat er den Kampf gegen den Krebs verloren.
Der Isländer Stefan Karl Stefansson ist im Alter von nur 43 Jahren gestorben. Die Darstellung des Freddie Faulig (im Original Robbie Rotten) in der isländischen Kindersendung "Lazy Town" machte ihn weltberühmt.

Bis 2014 spielte er den Bösewicht. Zwei Jahre später war bei ihm ein bösartiger Tumor entdeckt worden. Der vierfache Familienvater wurde zwar erfolgreich operiert, die Krankheit kehrte aber zurück.



CommentCreated with Sketch.6 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Laut "TMZ" starb er am Dienstag im Kreise seiner Familie. Um seinen Tod wissend verbrachte er die letzten Monate möglichste viel Zeit mit seiner Frau und seinen vier Kindern. (baf)

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. baf TimeCreated with Sketch.| Akt:
IslandStarsTVKrebs