"Life+" Kampagne mit Winslet und Thurman!

Kennst du deinen Status? Die Frage nach dem Immunstatus zieht sich durch das "Life+" Konzept. Bei der Kampagne machen auch internationale Stars mit.

"Herr und Frau Österreicher kennen leider den Unterschied zwischen HIV und Aids noch immer nicht. Daher ist es die Aufgabe von Life+ und dem Life Ball aufzuklären", ermahnte Gery Keszler heute bei der Pressekonferenz zum heurigen Life Ball am 10. Juni vor und im Wiener Rathaus. "Nicht prominente Namen, sondern der Sinn der Veranstaltung soll im Mittelpunkt stehen! Wir wollen jedem vor den TV-Geräten eine Massage mitgeben, die er versteht."

Life+ soll im Zentrum stehen

"Wir arbeiten das ganze Jahr um Aufklärung zu betreiben. Aber es geht immer nur um den Ball. Das ist bedauerlich und ich hoffe auch andere Themen ins Zentrum rücken zu können." Aus dem Grund wollte Keszler eigentlich auch keine Stargäste verraten, ließ sich letztendlich aber doch dazu hinreißen Joss Stone und Naomi Campbell zu verraten.

"Know Your Status"

Bis Ende des Jahres werden auf jeden Fall fünf Sujets mit internationalen Stars die Plakatwände zieren. Kate Winslet, Uma Thurman und Tatjana Patitz wurden bereits von Top-Fotograf Peter Lindbergh in Szene gesetzt. Naomi Campbell folgt fix. "An weiteren, vielleicht auch Männern, sind wir noch dran", so Kezsler, der betonte, dass weder der Fotograf noch die berühmten "Models" Geld dafür erhalten haben. Die Kampagne soll darauf aufmerksam machen, den eigenen Immunstatus zu kennen. "Denn, wenn die Ansteckungsgefahr einmal nicht mehr gegeben ist, dann gibt es die Krankheit nicht mehr. Wir können diese Krankheit ausrotten, wenn sich jeder daran beteiligt", zeigte Keszler einmal mehr auf, wie wichtig dieser Bluttest ist - "er rettet Leben!"

Der Life Ball (englisch für Lebensball) in Wien ist die größte Benefiz-Veranstaltung in Europa zu Gunsten HIV-infizierter und AIDS-erkrankter Menschen. Hinter dem Life Ball steht der 1992 von den selbst Betroffenen Gery Keszler und dem Arzt Torgom Petrosian ( 1993) gegründete karitative Verein Aids Life, der nun unter der Dachmarke Life+ neu durchstartet.

Der nächste Life Ball am 10. Juni 2017 wird im und vor dem Rathaus stattfinden. Am Tag davor findet wieder das Red Ribbon Celebration Concert im Wiener Burgtheater statt.

Moderation wird ein Musical

Durch die Life Ball Nacht werden am 10. Juni Verena Scheitz und Conchita führen. Auch hier wird alles anders, wie Keszler verspricht: "Es wird eine Art Hollywood-Revue der 20er und 30er Jahre, bei der auch gesungen und getanzt wird." Singen, für Conchita kein Problem, die ehemalige Song-Contest-Gewinnerin plagt ein anderes Thema! "Man wird sehen, ob das eine Fehlentscheidung war. Immerhin moderiere ich nicht nur, sondern muss auch tanzen! Das wird mehr was fürs Herz, als fürs Auge", lachte sie herzhaft.

Life Ball Next Generation

Einen Tag nach dem Life Ball findet der Life Ball Next Generation erstmals statt. Auch hier werden nationale und internationale Gäste für Stimmung sorgen. "Wir erwarten Virginia Ernst und Nathan Trent", freuten sich die beiden Mitveranstalter Daniel Nagel und Peter Hanl. Dresscode gibt es keinen - aber: "Wir veranstalten einen Style-Contest, also ermutigen wir die jungen Gäste zwischen 16 und 18 Jahren schon sich kreativ zu stylen."

(cor)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
WeltwocheBildstreckePromisModeAidan TurnerKate Winslet

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen