"Malcolm mittendrin"-Star schoss sich in Kopf

Bild: YouTube

Wie jetzt erst bekannt wurde, hat sich US-Schauspieler Daniel von Bargen (61) am Montag selbst in den Kopf geschossen. Von Bargen, der in Deutschland vor allem als Kommandant Edwin Spangler aus der US-TV-Serie "Malcolm mittendrin" bekannt geworden ist, überlebte den Selbstmordversuch. Er schwebt aber in Lebensgefahr, wie bild.de berichtet.

Wie jetzt erst bekannt wurde, hat sich US-Schauspieler Daniel von Bargen (61) am Montag selbst in den Kopf geschossen. Von Bargen, der in Deutschland vor allem als Kommandant Edwin Spangler aus der US-TV-Serie "Malcolm mittendrin" bekannt geworden ist, überlebte den Selbstmordversuch. Er schwebt aber in Lebensgefahr, wie bild.de berichtet.

Unmittelbar nach dem Vorfall habe von Bargen persönlich den Notruf gewählt, berichtet das Celebrity-Portal tmz.com. "Ich habe mir in den Kopf geschossen. Ich brauche Hilfe", soll von Bargen der Polizei am Telefon laut tmz.com gesagt haben.

Wegen drohender Bein-Amputation?

Als der Beamte den Schauspieler fragte, ob es sich um einen Unfall handelt, gab er zu Protokoll: "Ich sollte ins Krankenhaus gehen und wollte nicht." Nun wird gemutmaßt, dass sich von Bargen aus Angst vor einer Krankheit umbringen wollte.

Der Polizei erklärte der TV-Star, er sei Diabetiker und stehe kurz vor einer Amputation: "Sie haben vor, mir einige Zehen zu amputieren." Von Bargen wird momentan in einem Krankenhaus im US-Bundesstaat Ohio behandelt, wo er wegen seines kritischen Zustandes überwacht wird.

Daniel von Bargen wurde hierzulande vor allem durch seine Rolle in der TV-Serie "Malcolm mittendrin" bekannt. Zudem spielte er Mr. Kruger in der Sitcom "Seinfeld". Er wirkte auch in einigen Kino-Filmen wie "Schnee, der auf Zedern fällt" (1999), "Universal Soldier – Die Rückkehr" (1999) und "O Brother, Where Art Thou?" (2000) mit.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen