"Malcom mittendrin"-Star erlitt zweiten Schlaganfall

Schauspieler Frankie Muniz (27) ist vom gesundheitlichen Pech verfolgt: Der 27-Jährige musste bereits zum zweiten Mal einen Schlaganfall überstehen. Das verriet er nun via Twitter.


"Fast genau vor einem Jahr erlitt ich schon einmal einen leichten Schlaganfall. Hoffentlich war das jetzt das letzte Mal. Ich fühle mich furchtbar", postete Muniz auf seiner Twitter-Seite. Für Muniz ist es bereits der zweite Schlaganfall innerhalb von zwei Jahren - und das obwohl der Seriendarsteller erst 27 ist!

 

Almost a year to the day, I experienced another mini stroke. Hopefully that will be the last. Miserable.
— Frankie Muniz (@frankiemuniz)

Erster Schlaganfall passierte 2012

Es passierte während eines Motorrad-Ausflugs. Muniz konnte plötzlich auf einem Auge nichts mehr sehen. Die Diagnose: leichter Schlaganfall!

Damals erklärte er im US-TV: "Ich konnte keine Wörter mehr sagen, aber ich dachte, dass ich sie sage. Meine Verlobte hat mich angeschaut, als ob ich eine fremde Sprache spreche."

Muniz wurde durch die TV-Serie "Malcom mittendrin" international bekannt. Er mimte die Rolle eines hochbegabten Jungen.

und lebt zusammen mit ihr in Arizona. Er hat sich in den letzten Jahren ein zweites Standbein als Musiker und Rennfahrer aufgebaut.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen