"Manufactum" zieht in Polizeiinspektion Am Hof

2018: So soll der neue Manufactum-Flagshipstore in Wien aussehen!
2018: So soll der neue Manufactum-Flagshipstore in Wien aussehen!Bild: Quelle: Manufactum, Visualisierung
2018 eröffnet ein "Manufactum"-Shop in Wien. Und zwar in der alten Polizeistation Am Hof. Im Angebot: exklusive Lifestyle-Produkte.

In Wien wird eine Filiale des deutschen Unternehmens "Manufactum" ein ganz besonders zu Hause bekommen. Nämlich ich der ehemaligen Polizeidienststelle Am Hof. Neun Warenhäuser, die zur "Otto Group" gehören, gibt es schon. Alle liegen an zentralen Orten, gut erreichbar, aber nicht mitten im größten Trubel der Großstädte. Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Stuttgart, Köln, Bonn und München haben schon ihre "Manufactum"-Stores.

Eröffnung im Herbst 2018

2018 bekommt die Bundeshauptstadt endlich auch einen "Manufactum"-Flagshipstore. Und zwar in den Räumlichkeiten der ehemaligen Polizeiinspektion Am Hof 3-4. Auf insgesamt rund 800 Quadratmetern im Erdgeschoss sowie im ersten Stock wird 2018 ein "Manufactum" eröffnet werden. Der Mietvertrag ist unterzeichnet. Noch im heurigen Frühjahr soll mit den ersten Abbrucharbeiten begonnen werden. Im Sommer sollen dann schon die Adaptierungs- und Innenausbauarbeiten starten. Voraussichtlich im Herbst wird dann das erste Wiener "Manufactum"-Warenhaus eröffnet. Die Österreichische Kontrollbank bleibt in den Obergeschoßen des Gebäudes.

Im Wien-Store shoppen statt Online

Bei allen, die "Manufactum" bereits von ihren Deutschland-Besuchen kennen, steigt die Vorfreude. Alle anderen, die die Warenhaus-Kette noch nicht kennen, dürfen gespannt sein! Ob Bekleidung oder Schuhe, Lederwaren, Artikel für Küche, Haushalt und Büro, Accessoires fürs Wohnen, Möbel, Leuchten, Heimtextilien, Spiele, Gartenhelferlein oder Körperpflegeprodukte – bei "Manufactum" bekommt man vieles in einer nicht-alltäglichen Aufmachung.

Was ist "Manufactum"?
"Wir suchen das Echte, dabei setzen wir auf klassische Materialien und Verfahren: Holz, Glas, Leder und Metall haben sich bewährt. Es werden jedoch stetig zukunftsweisende, neue Materialien und Recyclingwerkstoffe entwickelt, die das Potenzial haben, an die Seite des Bekannten zu treten. Unser Anspruch ist es, diese zu identifizieren und zu fördern. Dafür nehme wir uns Zeit, denn wir möchten nicht die schnellste (und meist schon mit Verfallsdatum behaftete) Antwort geben, sondern Ihnen und auch uns die Möglichkeit bieten, langfristig richtig zu handeln."
Quelle: Manufactum-Homepage

Zusatzplus an der ersten Auslandsdependance: Bis jetzt konnten nicht in Deutschland Lebende zwar über den "Manufactum"-Onlineshop bestellen, hatten aber einen Versandkostenanteil von 5,95 Euro zu berappen. Ab 2018 kann direkt im Warenhaus in Wien gustiert und gestöbert werden.

Das Gebäude, in dem die Polizeiinspektion am Hof beheimatet war, wurde im Jahr 1913 von Schülern des Architekten Otto Wagner (Emil Hoppe, Otto Schönthal und Marcel Kammerer) erbaut. Es ist über 100 Jahre alt und heute denkmalgeschützt.



(stebo)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenPolizeiShopping

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen