"Marseille": Erster Trailer zur neuen Netflix-Serie ...

"Marseille" ist die erste eigenproduzierte Netflix-Serie aus Frankreich. Sie dreht sich um den langjährigen Bürgermeister der französischen Hafenstadt, der von Gerard Depardieu verkörpert wird. Das Politdrama startet im Mai.

"Marseille" ist die erste eigenproduzierte  aus Frankreich. Sie dreht sich um den langjährigen Bürgermeister der französischen Hafenstadt, der von Gerard Depardieu verkörpert wird. Das Politdrama startet im Mai.

kämpft als Bürgermeister Robert Taro um seine Machterhaltung in der französischen Hafenstadt. Er ist seit 20 Jahren Oberhaupt von Marseille und muss sich nun mit seinem Nachfolger Lucas Barres (Benoit Magimel) auseinandersetzen. Dieser will die letzte Amtshandlung Taros - der Bau eines Casinos im historischen Zentrum von Marina - verhindern, weil er eigene Interessen verfolgt. 

Die acht Episoden umfassende Serie feiert am 5. Mai weltweit bei Netflix Premiere. Es handelt sich um die erste französische Eigenproduktion des VoD-Anbieters.

Das Drehbuch zu "Marseille" stammt aus der Feder von Dan Franck. Neben Depardieu und Magimel sind u.a. ebenfalls Geraldine Pailhas als Rachel Taro, Nadia Fares als Vanessa d'Abrantés und Stéphane Caillard als Julia zu sehen. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen