"Matula" verlässt "Ein Fall für zwei"

Nach genau 300 Folgen scheidet Claus Theo Gärtner bei "Ein Fall für zwei" aus. Als "Matula" deckte er über 30 Jahre lang Kriminalfälle auf.
Nach genau 300 Folgen scheidet Claus Theo Gärtner bei "Ein Fall für zwei" aus. Als "Matula" deckte er über 30 Jahre lang Kriminalfälle auf.

Der 68-Jährige verlässt die Serie auf eigenen Wunsch, wie das ZDF betont. Mit ihm steigt auch sein Partner Paul Frielinghaus aus. "Ich habe mir gedacht, nach 30 Jahren habe ich eine größere Pause verdient", so Gärtner.

Er will sich nun mit seiner Frau auf eine einjährige Tour von Alaska nach Feuerland begeben. "Wenn die nach meiner Rückkehr von der Reise sagen, bitte mach' weiter, dann würde ich es eventuell sogar machen", meint der TV-Detektiv.

Ob die Serie weitergedreht wird, ist noch unklar - eine Neuentwicklung des Formats wird derzeit überlegt. Gärtner spielte "Matula" von der ersten "Ein Fall für zwei"-Folge an.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen