"Meine Brüste, das beste, was ich je getan habe"

"The Big Bang Theory"-Star Kaley Cuoco hat in einem Interview mit dem US-Magazin "Woman's Health" erstmals offen über ihre Schönheits-Operationen geplaudert. Sie steht zu all den kosmetischen Eingriffen und outete sich sogar als Fan davon.

" hat in einem Interview mit dem US-Magazin "Woman's Health" erstmals offen über ihre Schönheits-Operationen geplaudert. Sie steht zu all den kosmetischen Eingriffen und outete sich sogar als Fan davon.
"Ich weiß, man soll sich zuerst einmal selbst lieben, aber sorry, man will schließlich auch gut aussehen", rechtfertigt sie ihre Schönheits-OPs. "Meine Nase habe ich schon vor ein paar Jahren richten lassen", plaudert die 30-Jährige weiter, "und meine Brüste, das beste, was ich je getan habe!"

Doch der Wunsch nach Korrekturen müsse immer von einem selber kommen. "Natürlich sollte man sich nicht für einen Mann oder andere Leute unters Messer legen, aber wenn es mit dem Selbstbewusstsein hilft, ist das vollkommen in Ordnung".

Das Aufspritzen eine Nackenfalte mit Hyaluronsäure war der vorerst letzte Eingriff, den sie vornehmen ließ. "Die habe ich schon seit ich zwölf Jahre alt bin", plagte sie der Makel seit langem.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen