"Notnase" Sparky nach Crash mit Auto weggelaufen

Sonntagabend ist der Mischlingsrüde Sparky in Wien-Leopoldstadt entlaufen. Der kleine Kerl war von einem Auto erfasst worden und dürfte vor Schreck das Weite gesucht haben. Sein Frauchen sucht ihn verzweifelt und bittet um Hinweise.
Passiert ist es am Sonntag gegen 19.45 Uhr. Ein Pkw hat Sparky an der Ecke Malzgasse/Obere Augartenstraße im zweiten Bezirk erwischt. Der Mischling aus französischer Bulldogge und Terrier hat in seinem gut einjährigen Leben schon viel mitgemacht. Frauchen Jennifer hat den unkastrierten Rüden aus dem Tierheim geholt. Sparky ist dementsprechend scheu und ängstlich bei Fremden.

Bitte um Hilfe

Sparky trägt ein blaues Brustgeschirr mit grüner Animal-Data-Marke. Er ist gechipt und registriert. Jennifer bittet um Mithilfe und ist auch bereit, einen Finderlohn zu zahlen. Wer den schwarz-weißen Hund sichtet, möge sich bei "Heute.at" melden unter online@heute.at. Wir leiten Ihre Hinweise weiter.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen